Locon_Banner1.jpg
Locon_Banner3.jpg
Locon_Banner2.jpg

Durch den Vergleich die Lücke zum Besten schließen

Dortmund/Berlin, 02.08.2012

Das Deutsche Benchmarking Zentrum führt in Kooperation mit der LOCON-Consult Transport- & Logistikberatung das Benchmarking "Seefrachtraten Importe Asien" durch. Verglichen werden die verhandelten Raten und relevanten Zuschläge für Standard Box-Container. Betrachtet werden die wichtigsten Routen von Asien nach Europa.

Im November 2012 startet das Benchmarking "Seefrachtraten Importe Asien". Teilnehmende Unternehmen erhalten Vergleichswerte für die verhandelten Netto-Frachtraten und relevanter Zuschläge für 20', 40' und 40' HC Container. betrachtet werden die wichtigsten Routen von China, dem indischen Subkontinent sowie weiterer ausgewählter Hafenplätze in Asien und Europa.

Die Teilnahme am Frachtvergleich ist nicht an das Importvolumen, die Unternehmensgröße oder die Branchenzugehörigkeit geknüpft. Zielgruppe sind alle importierenden Unternehmen. Der Vergleichszeitraum erstreckt sich über ein Jahr. Die Abfrage der Daten für alle Seehäfen findet einmal im Quartal statt. Teilnehmende Unternehmen erhalten alle drei Monate einen individuellen Ergebnisbereicht, in dem die eigenen Werte einer direkten Vergleichsgruppe gegenübergestellt sind.

Initiiert wird dieses Projekt durch das Deutsche Benchmarking Zentrum (DBZ) und die LOCON-Consult Transport- & Logistikberatung (LOCON-Consult). Beide Unternehmen wollen mittels Benchmarking künftig die Entwicklung der Kosten für 20', 40' und 40' HC Container auf dem Fracht-Markt im Zeitverlauf analysieren und fundierte Prognosen aufstellen. Das DBZ als neutrale Clearingstelle wird hierbei fachlich von der LOCON-Consult unterstützt.

Mit den Ergebnissen können Unternehmen nicht nur die eigenen Konditionen überprüfen. Sie helfen die Ausgangsposition für zukünftige Verhandlungen zu optimieren und die Entwicklung der Frachtraten im vergleich mit anderen Importeuren zu beurteilen.

Importierende Unternehmen haben ab sofort die Möglichkeit, sich für dieses Benchmarking-Projekt anzumelden. Nähere Informationen zum Benchmarking "Seefrachtraten Importe Asien" finden Sie auf den Internetseiten des DBZ unter www.benchmarkingforum.de/bm-i-see.html.

Informationen zu den Unternehmen finde Sie auf den Webseiten des DBZ www.benchmarkingforum.de oder der LOCON-Consult www.locon-consult.de .

Download der Pressemitteilung als PDF.

Zurück zu den News

Das Deutsche Benchmarking Zentrum (DBZ) ist das Kompetenzzentrum für Benchmarking des Instituts für Prozessoptimierung und Informationstechnologien (IPO-IT) in Berlin.
Wir unterstützen Unternehmen und Organisationen bei Benchmarking-Projekten und -Studien. Unsere Leistungen umfassen die Planung, Organisation und Begleitung des gesamten Benchmarking-Prozesses, von der Idee bis zur Maßnahmenumsetzung. Als zentrale Anlaufstelle für Benchmarks liefern wir Vergleichskennzahlen, die eine realistische Positionierung ermöglichen.

Mehr Informationen unter
www.benchmarkingforum.de

Die LOCON-Consult Transport- & Logistikberatung ist als anerkanntes Expertenteam für Themen aus dem Bereich Transport und Logistik seit Jahren erfolgreich am Markt tätig.
Zu unseren Angeboten gehören die Analyse von Transport- und Logistikkosten, das Ausschreibungsmanagement, die Betrachtung und Betreuung operativer Abläufe sowie die Unterstützung und Organisation von Supply Chains. Unsere Seefrachtkooperation "Common Container" verringert Kosten und optimiert Leistungen. Unsere Seminare und Schulungen vermitteln aktuelles Wissen.

Mehr Informationen unter
www.locon-consult.de.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

LOCON-Consult Tranport- & Logistikberatung
Wilfried Müller

Telefon:
0231 - 700 783 11

Email:
wmueller(at)locon-consult.de

© Copyright 2019

LOCON-Consult GmbH & Co. KG - Mallinckrodtstraße 320, 44147 Dortmund - Tel.: 0231-70078310 - Fax: 0231-7008316 - kontakt(at)locon-consult.de - www.locon-consult.de Konzept & Design: www.agenturscholz.com / Programmierung: bitpiloten